Bahnauskunft

  • Tipps und Hinweise zur Bahnauskunft 2022
  • Internet Bahnauskunft
  • Email & Telefonische Bahnauskunft

Bahnauskunft 2022 · Tipps und Informationen zur Auskunft der Dt. Bahn

Hinweise und Wissenswertes zur Bahnauskunft 2022

Die Bahnauskunft im Internet kontaktieren
Bahnauskunft im Internet kontaktieren

Was versteht man unter der Bahnauskunft? Die Bahnauskunft ist im eigentlichen Sinne die Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG. Ihre Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, einen Dienst am Bahnkunden zu leisten und ihm hilfreich bei eventuellen Fragen oder Problemen zur Seite zu stehen.

Hier sollen dem Kunden, nach dessen Anfrage, schnellstens die möglichen Bus- und Bahn-Verbindungen in ganz Deutschland mitgeteilt werden können. Auch finden Kunden der Bahn über die Bahnauskunft hier die neuesten Mitteilungen zum aktuellen Preissystem der Deutschen Bahn.

Das Angebot für spezielle Sondertarife ins Ausland für die Sparfüchse ist ebenfalls als besonders positiv zu werten.

Bahnauskunft Möglichkeiten – Internet, Telefon Hotline, Email

Wie erreicht man die Bahnauskunft? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf die Bahnauskunft der Deutschen Bahn zurückzugreifen. Der schnellste Weg ist über das Internet, auf die Website der Deutschen Bahn: https://www.bahn.de.

Wenn es um dringende Auskünfte geht, können Sie die Hotline der Deutschen Bank anrufen. Schriftliche Anliegen können Sie per Email an die Bahn richten.

  • Die Internetseite der Bahn: www.bahn.de
  • Die Bahnauskunft Telefonnummer: 0180 6996633
  • Die Bahnauskunft Email Adresse: reiseportal@bahn.de

Im Internet erreicht man die Deutsche Bahn AG und deren Bahnauskunft sehr leicht auf deren Homepage. Das macht die Auskunft der Bahn kundenfreundlich und schnell. Nach wie vor ist aber auch die telefonische Bahnauskunft verfügbar.

Die Bahn hat auf frühere Kritiken reagiert und bietet dementsprechend auf der eigenen Seite Bahnauskunft unter anderem auch eine Fahrplanauskunft für ihr ganz eigenes Netz an.

Ein ganz besonderer und hilfreicher Service, so meinen die Experten, sei die Tatsache, dass man hier die Verbindungen aller öffentlichen Verkehrsbetriebe in die Routenberechnung einfließen lassen kann.

Negativ ist hierbei allerdings durchaus zu erwähnen, dass viele Kunden der Deutschen Bahn diesen eigentlichen guten Service der Bahnauskunft gar nicht kennen. Denn dieser ist teilweise schlecht auf den ausgelegten Internetseiten zu finden. Die Bahn ist permanent bemüht, gerade im Bereich Bahnauskunft und Service tätig zu werden, um eine bessere und kompetentere Auskunft durch ihre Mitarbeiter den Bahnreisenden anbieten zu können.

Bahnauskunft auf www.bahn.de und per Email reiseportal@bahn.de

Wie ist die Internet Adresse der Bahn und vor allem wie lautet die Email Adresse der Bahn? Viele Kunden und Interessenten haben früher vergebens nach einer Email Adresse der Bahn gesucht. Auf der Internetseite der Deutschen Bahn wurde über viele Jahre lediglich ein Kontaktformular angeboten.

Ein solches Kontakt-Formular hat die Kontaktaufnahme sehr erschwert, was zu etlichen Beschwerden geführt hat. Inzwischen wurde diese Geschäftspolitik überdacht, so dass die Deutsche Bahn inzwischen auch mit der Zeit geht und endlich auch eine konkrete Email Adresse angibt und nicht lediglich ein Kontaktformular.

So haben die Reisenden die Möglichkeit, schnell und informativ sowie hochwertig an die benötigten Fakten zukommen, die sie brauchen und umgehen somit auch das mitunter sehr unfreundliche Personal der Deutschen Bahn.

Oft haben die Menschen auch gar keine Zeit, sich in die teilweise langen Schlangen vor den sogenannten Service Portalen anzustellen und sich ihre Zeit zwischen den Fingern zerrinnen zulassen.

Da hat die Bahnauskunft über das Internet eine gute Alternative zu bieten. Man geht einfach auf die Seite der Bahnauskunft und schon befindet man sich auf einer der meistbesuchten Seiten im Netz. Die Bahnkunden erfahren hier die aktuellen Fahrzeiten, die zu fahrenden Routen und die eventuell notwendigen Umleitungen. Man muss nur ein wenig Zeit mitbringen, bis sich die Seite der Deutschen Bahn im Internet aufgebaut hat, also wer es ganz eilig hat, der sollte sich durchaus in Geduld üben.

Die Bahnauskunft im Internet versorgt ihre Kunden mit den neuesten Meldungen innerhalb des Konzerns Deutsche Bahn und über die aktuellen Fahrzeiten sowie die Routenberechnungen.

Bahnauskunft Preise – Was kostet es, die Bahn zu kontaktieren?

Es gelingt zwar nicht immer, aber die Bahn ist auf einem guten Weg. Im eigentlichen Fegefeuer der Kritik steht der Bahnauskunft Preis, den die Bahn aufschlägt. Experten sprechen hier teilweise von Wucherpreisen, so auch der Vorsitzende des Fahrgastvereins „pro Bahn“. Hier wird eindeutig von Geldschneiderei gesprochen und diese Vorwürfe lassen sich aber auch in einigen besonders dreisten Fällen durchaus nachvollziehen.

Gestaffelt und begründet wird dieser Preis unter anderem durch die Deutsche Bahn folgendermaßen. Sie behält sich vor, eine Berechnung nach Benutzung der sogenannten Eingangsportalnummer bis zu der Weiterleitung auf eine speziell auf Anfrage des Kunden angepassten Hotline vorzunehmen. Es kommt häufig zu Beschwerden, gerade was das Preis- / Leistungsverhältnis anbelangt. Teilweise kostet es mehrere Euro, um eine Bahnkarte reservieren zu lassen.

Ebenfalls warnen Verbraucherschützer vor hohen Preisen der telefonischen Bahnauskunft. Denn teilweise müssen die Verbraucher eine teure 0180 Nummer für ein Telefonat für die deutsche Bahnauskunft bezahlen.

Umfragen 2022 zur Internet Bahnauskunft mit zusätzlichen Informationen

Wie zufrieden sind Kunden mit der Bahnauskunft? Hierzu gab es in den letzten Jahren umfassenden Befragungen und Erhebungen. Kommen Kunden gut mit der Bahnauskunft auf www.bahn.de zurecht? Finden Kunden der Bahnauskunft die neuesten Mitteilungen zum aktuellen Preissystem der Deutschen Bahn zuverlässig?

Das Angebot für spezielle Sondertarife ins Ausland für die Sparfüchse ist ebenfalls als besonders positiv zu werten. Auch die Nutzerfreundlichkeit der Bahnauskunft im Internet wurde untersucht. Nach den neuesten Umfragen werden hier gerade von älteren Menschen einige Mängel angesprochen.

So ist die Seite ihrer Meinung nach etwas zu unübersichtlich und für die Personengruppe nicht ganz einfach zu bedienen. Die befragten Personen hätten es einfach besser gefunden, wenn man hier in verschiedene Kategorien untergliedert hätte, um es gänzlich übersichtlicher zu gestalten. Allerdings waren sich alle darin einig, dass die Berechnung der Routen und Fahrstrecken sehr einfach zu handhaben ist und relativ gut erklärt wird.

Bahnauskunft im Internet 2022 · Informationen

Die Bahnauskunft im Internet ist sehr gut besucht und hat einen regen Zulauf. Hier wartet man nach Eingabe aller notwendigen Daten allerhöchstens einige Sekunden und schon sind die Route und die entsprechenden Verbindungen und Anschlüsse berechnet worden.

Ebenfalls sehr einfach bei der interaktiven Bahnauskunft im Internet ist die Berechnung der unterschiedlichen Zugverbindungen. Hier werden nicht nur die Verbindungen, sondern auch die Fahrtdauer und die Art des Zuges angezeigt. Die Anzeige zur Abfahrt und Ankunft ist hierbei selbstverständlich. Ebenfalls wird der Kunde über den Preis seiner Reise informiert, der sich natürlich nach RE oder ICE staffelt.

Die Seite der Bahnauskunft hat hier ein sehr gut ausgebautes Angebot, welches sich in Fahrpläne, Fahrkarten und in direkte Buchung-Rubriken untergliedert. Die Homepage der Bahn ist neben seiner optimalen Bedienfreundlichkeit noch funktional und informativ. Ganz im Allgemeinen gesprochen kann man zu der Ansicht gelangen, dass für die Reisenden, die eigentlich eher selten mit der Bahn verreisen, bei auftretenden Fragen aber die Bahnauskunft doch die beste Adresse ist.

Wie erreicht man die Bahnauskunft per Internet und Telefon?

Bahnkunden verlassen sich im Allgemeinen auf die Bahnauskunft im Internet, weil sie hier preiswertere Angebote bekommen. Die Auskunft über das Telefon ist teilweise teuer und langwierig und die Auskunft am Schalter war in der Vergangenheit entweder unfreundlich oder aber unzureichend und in manchen Fällen auch sehr oberflächlich. Dies brachten Umfragen der letzten Jahren zum Vorschein.

Bahnauskunft auf www.bahn.de

Auf der Seite der Bahn können die Reisenden auch ganz aktuelle Informationen nachlesen und es sind auch die entsprechenden Kontaktadressen ausgewiesen, an die sich die Rentner oder auch behinderte Menschen wenden können, falls doch einmal Probleme auftreten sollten.

Durch die tägliche aktuelle Fahrzeiten-Anzeige auf der Homepage der Bahnauskunft versorgt die Deutsche Bahn ihre Kunden mit hochwertigen Informationen versorgt. Die Bahn hat aber mit ihrer Bahnauskunft noch weitere Vorteile zu nennen. Man kann sich über die Bahnauskunft einen Service direkt auf sein Handy schicken lassen. Hier wird sehr schnell die gewünschte Fahrplanauskunft per SMS auf das Handy des Nutzers geschickt.

Bahnauskunft Preise

Weiterhin bietet die Bahnauskunft den Service der interaktiven Informationstour für die Fahrkartenautomaten den Benutzern der Deutschen Bahn. Man informiert sich schon vor Antritt einer Reise über die Funktionsweise der Automaten für die Billets und kann einfacher buchen.

Ganz wichtig bei der Bahnauskunft ist aber der angebotene Service der aktuellen Streckeninformation und der Zuginformationsdienst. Hier sind die aktuellen Fahrplan-Verspätungen kinderleicht abrufbar, somit kann man sich schnell für eine Alternativlösung entscheiden, die ebenfalls in den meisten Fällen mit angeboten wird.

Bahnauskunft – Fazit zur Internet Bahnauskunft

Als Fazit kann man sagen, dass der Bahnkunde an sich, ja nicht wie der Autofahrer mit dem Problem Stau zu kämpfen hat, wohl aber teilweise mit immensen Verspätungen. Hier ist die Bahnauskunft besonders hilfreich, denn hier werden für solchen Fälle auch wichtige Verkehrsmeldungen für die Bahnreisenden ausgegeben.

Telefonische Bahnauskunft 2022 · 0180 6996633 · Informationen

Die telefonische Bahnauskunft war früher eine sehr teure Weitervermittlung. Denn man konnte leider feststellen, dass bspw. eine einminütige Bahnauskunft in Deutschland über damals die angegebenen Nummern der Telekom pro Minute mit 99 Cent berechnet wurden. Rief man aber die Bahnauskunft direkt an, brauchte der Kunde damals nur 21 Cent zu bezahlen und auch dies wurde pro Minute berechnet.
Diese Gebührenmodelle gehören inzwischen glücklicherweise der Vergangenheit an. Zwar ist die telefonische Bahnauskunft auch heute noch unter einer gebührenpflichtigen 0180 Nummer zu erreichen. Diese Gebühren sind aber inzwischen überschaubar.

Man sollte es aber vermeiden, sich über die Telekom einwählen zu lassen. Bei der Direktwahl zur Bahnauskunft kommt man in jedem Fall viel billiger an die benötigten Informationen.

Die Bahnauskunft im Internet ist mittlerweile gut ausgebaut. Die Bahn bietet ein großes Informationsportal im Internet an. Aber auch auf den Bahnhöfen an den Fahrkartenschaltern und an den Automaten können Kunden Auskünfte einholen. Es gibt also also vielfältige Möglichkeiten, Informationen zum Zugverkehr zu erhalten. Und das nicht nur über die telefonische Bahnauskunft.

Informationen am Bahnhof einholen

Die Informationen werden in den Bahnhöfen direkt von der Bahnauskunft aus weitergegeben oder in das Internet gestellt, wo sie bequem von zu Hause aus abgerufen werden können. Bei der Bahnauskunft finden die Reisenden auch minutengenau Verspätungen, die auch mit Gründen für die Verspätung angezeigt werden. Dies findet bei der Auskunft vor Ort oder in den Bahnhöfen selbst nicht statt.

Eine gute Alternativlösung sind die zahlreichen Auskunft- und Reisebüros, die sich teilweise sogar auf den Bahnhöfen befinden. Diese speziellen Reisebüros haben sich ausschließlich auf Reisen mit der Bahn spezialisiert und können somit gut und detailliert Auskunft geben.

Gerade für Reisende, die sehr oft in das Ausland fahren, haben die Büros mit ihrem gut geschulten Personal einen sehr guten Anlaufpunkt für die Kunden zu bieten. Es ist hier möglich, fachkompetente Auskunft im Tarifdschungel der Deutschen Bahn zu erhalten. Auch gibt es die Möglichkeit, durch die Deutsche Bahn und ihren Informationsdienst sich die notwendigen Informationen der Bahnauskunft auf das eigene Handy schicken zu lassen.

Die Bahnauskunft Website www.bahn.de hat ein gut ausgebautes Angebot, über welches man sich Fahrpläne und auch Preise anzeigen lassen kann. Die Homepage der Bahn ist neben seiner optimalen Bedienfreundlichkeit noch funktional und informativ aufgebaut.

Kritik zur Bahnauskunft 2022

In der Vergangenheit wurde häufig  bemängelt, dass die eigentlich kostenlose Bahnauskunft in Wahrheit gebührenpflichtig ist, da insbesondere 0180 Anrufe teuer waren. Zeitweise wurde von der Deutschen Bahn angekündigt, dass sie die Gebühren für die automatische Bahnauskunft für Handybenutzer anhebt und die Bahnauskunft nicht mehr kostenlos anbietet, wie einst angegeben.

Inzwischen aber sind diese Informationen überholt und die Bahn hat auch hier die Gebühren deutlich gesenkt und die Bahnauskunft Kritik der Vergangenheit berücksichtigt.

Zu viel Unzufriedenheit unter Bahn-Kunden hat in der Vergangenheit auch geführt, dass für Handy Nutzer keine kostenlose Bahnauskunft möglich war. Die angebotene Telefonnummer konnte nur aus dem deutschen Festnetz kostenlos erreicht werden.

Weitere Probleme bei der Auskunft waren nach Umfragen auch die ungenauen Angaben, die durch die Mitarbeiter gemacht wurden. Denn hierbei wurde ebenfalls in durchgeführten Studien festgestellt, dass jede dritte oder vierte Auskunft falsch gewesen ist. Da konnte man die Verärgerung der Bahnkunden durchaus verstehen. Viele Kunden beschrieben den angebotenen Service der Deutschen Bahn als schlichtweg falsch und viel zu umständlich.

Bahnauskunft per Internet und Telefon

Die Bahn hat aber reagiert und auf ihren Seiten im Internet können die Bahnkunden nun viel schneller und optimaler an ihre benötigten Auskünfte gelangen, die in der Regel, bis auf einige wenige Irrtümer, alle korrekt sind. Die Bahnauskunft am Schalter ist aber auch heute noch unzulänglich. Auch bei dem Personal der Bahnauskunft konnte festgestellt werden, dass es nicht engagiert und freundlich ist. Hier sollte die Bahn doch schnellstens reagieren.

Schlechte Software der Bahn

Viele Auskunftssuchende, die sich im Internet bei der Bahnauskunft kundig machen wollen, bemängeln die schlechte Software der Deutschen Bahn. Bei einer großen durchgeführten Testreihe wurde leider festgestellt, dass die Beratung durch das Personal der Bahnauskunft schlecht war und sehr ungenau.

Die ermittelten Bahnverbindungen durch die Bahnauskunft waren viel zu teuer und die Fahrten dauerten länger als errechnet. Weiterhin waren die Fahrten mit mehr Umsteigen verbunden wie durch die Mitarbeiter angegeben. Nachdem über 180 verdeckte Tests durchgeführt worden sind, konnten die Tester nur zu einem negativen Ergebnis kommen. Dies war nicht gerade ein gutes Aushängeschild für die Bahnauskunft der Deutschen Bahn.

Bahnauskunft Test, Erfahrungen und Bewertungen

Bei den durchgeführten 180 Tests waren über ein Drittel der Tests als unzureichend und schlecht zu bezeichnen. Nach Beendigung der Testreihe wurden die Ergebnisse der Deutschen Bahn mit der Auflage mitgeteilt, ihre Mitarbeiter besser schulen zu lassen und besondere Schulungen im Bereich Service durchführen zulassen. Denn auch bei der Bahn ist der Kunde König, oder sollte es in der Zukunft wenigstens wieder sein.

Weiterhin wurde der Bahnauskunft die Auflage erteilt, ihre Software zu optimieren, damit sie endlich optimale Auskünfte erteilen kann. Nur mit einer entsprechend gut optimierten und angepassten Software sind auch effiziente Auskünfte möglich, die zu einer besseren Zufriedenheit der Kunden führen.

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.1 / 5. Anzahl Bewertungen: 34

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.